Microsoft Office365

Mit der Lupax Office365 Schnittstelle haben Benutzer die Möglichkeit ihre Office365 Kalender mit Lupax zu synchronisieren. Nach Freischaltung der Schnittstelle im Lupax Firmenaccount haben Nutzer, die mit ihrem jeweiligen Office Account verknüpft sind in ihren Benutzereinstellungen (Schnittstellen – Microsoft Office365) folgende Möglichkeiten:

Einrichtung

Damit Lupax auf die Kalender Ihrer Mitarbeiter zugreifen kann, müssen Sie in Ihrem Microsoft Azure Portal entsprechende Berechtigungen erteilen.

  1. Rufen Sie den Punkt App-Registrierungen auf und erstellen Sie mit den Standard Parametern eine Anwendung (sinnvollerweise mit dem Namen Lupax).
    Ausführliche Beschreibung
  2. In der neu erstellten App vergeben Sie nun unter dem Menüpunkt „API-Berechtigungen“ folgende Berechtigungen (Microsoft Graph API):
    1. Calendars.ReadWrite (oder Calendars.Read.All falls Sie nur in Richtung Lupax synchronisieren wollen) (Typ: Anwendung)
    2. MailboxSettings.ReadWrite (Typ: Anwendung)
    3. Users.ReadAll (Typ: Anwendung)
    Sie gewähren die Berechtigung letztendlich, indem Sie den Button „Administratorberechtigung für [Ihre Firma] erteilen“ benutzen. Der Status lautet dann „gewährt“ oder „granted“.
  3. Erstellen Sie unter dem Menüpunkt „Zertifikate & Geheimnisse“ einen neuen geheimen Clientschlüssel. Nutzen sie den Wert, nicht die ID! Beachten Sie auch die Gültigkeitsdauer.
  4. Diesen Schlüssel sowie die Verzeichnis- und Anwendungs-ID, die Sie im Menüpunkt „Übersicht“ finden, tragen Sie in Lupax als Admin unter
    [Einstellungen -> Schnittstellen -> Microsoft Office365] ein.

Weitere Einstellungen

Technische Einzelheiten